Nachhaltigkeitszentrum Thüringen


Das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen motiviert, berät und begleitet Kommunen und Initiativen, die ein nachhaltiges Leben vor Ort ermöglichen wollen. Der Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Akteuren sowie die Vermittlung neuer Erkenntnisse und die Beförderung von Kooperationen untereinander stehen dabei im Fokus.

Die Handreichungen sind das Ergebnis der gemeinsamen Diskussionen in den landesweiten Arbeitskreisen, die vom Nachhaltigkeitszentrum 2016 und 2017 koordiniert wurden.
Die Handreichungen bieten Anregungen für den Umsetzungsprozess vor Ort.


Die 2030-Agenda der UN - Aufgabe und Herausforderung für kommunale Politik


Allgemeine Finanzierungsmöglichkeiten von formeller und informeller Bürgerbeteiligung


Weiterentwicklung von BNE auf kommunaler Ebene